Raumakustik

Raumakustik versus Bauakustik

In der Bauakustik werden die Auswirkungen des Schalls zwischen zwei Räumen ermittelt. Auch werden Geräusche von außen in die Berechnungen mit einbezogen, damit etwa Verkehrslärm oder Geräusche von spielenden Kindern die Akustik im Inneren möglichst wenig beeinflussen.
Anders bei der Raumakustik: Diese wertet aus, wie sich der Schall im Inneren eines einzelnen Raumes ausbreitet. Die wichtigsten Werte, die es dabei zu beachten gilt, sind die Nachhallzeit und die Schallabsorption. Vereinfacht ausgedrückt gibt die Nachhallzeit an, wie lange es dauert, bis ein Geräusch nicht mehr zu hören ist. Je länger ein Geräusch nachhallt, desto störender wirkt es auf die im Raum befindlichen Personen. Abhängig ist die Nachhallzeit im Wesentlichen vom Volumen des Zimmers sowie den Gegenständen und Oberflächen darin.

Für eine optimale Schallabsorption: Akustikelemente aus Holz

Besonders die Verwendung von Beton, Glas und Metall, wie es heute im innovativen Bau die Regel ist, wirkt sich negativ auf die Hörsamkeit eines Raumes aus. Mit Akustikelementen aus Holz lässt sich die Schallabsorption dagegen deutlich verbessern sowie die Nachhallzeit reduzieren. Zusätzlich wird der Raum durch eine schöne Optik aufgewertet. Dazu bieten wir neben Akustikpaneelen und -platten auch Lochplatten und Trennwände an.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

  • Wand- oder Deckenverkleidung
  • Trenn- oder Stellwand
  • Türelement
  • Deckensegel

Wir haben für jedes Problem die richtige Akustiklösung. Diese erarbeiten wir in Zusammenarbeit mit Architekten, Bauingenieuren, Planern, Akustikern sowie anderen Schreinern, mit denen wir langjährige Partnerschaften pflegen. Ob Konzertsaal, Kongressgebäude, Restaurant, Schule oder Büro - mit unseren Akustikelementen verwandelt sich jeder Raum in einen Ort des Genusses, der Konzentration und des effektiven Arbeitens und bietet so ein Mehr an Lebens- und Arbeitsqualität.

Kontaktieren Sie uns

Für jeden Raum die richtige Verkleidungslösung

Kongress- und Kommunikationszentrum

Kommunikation ist alles. Ohne optimale Raumakustik ist alles nichts. Denn Kommunikation funktioniert nur, wenn der Kommunizierende gehört wird. Gerade die Akustik in großen Räumlichkeiten ist eine große Herausforderung, die aber mit genügend Erfahrung und einem breiten Produktportfolio perfekt gemeistert werden kann.

Theater, Konzertsaal

Für Musik die ankommt und Stimmen, die was zu sagen haben ist Raumakustik auf hohem Niveau gefragt. Rekton bringt nicht nur hier seine über 50-jährige Erfahrung ins Spiel, sondern auch Innovation und Kreation. Unser Ziel für Sie: Standing Ovations!

Tonstudio

Der Ton macht die Musik. Draußen Lärm, drinnen Stille. Und eine exzellente Raumakustik. Die hohen Anforderungen von Tonstudios erfüllt Rekton mit individuellen Verkleidungslösungen.

Büro

Damit Mitarbeiter ihr eigenes Wort verstehen und das Ihrer Kunden, sollte der Geräuschpegel in Büros auf einen optimalen Wert reduziert werden. Das steigert die Mitarbeitermotivation, fördert ein gesundes Arbeitsklima und das „Miteinander“.

Hotel, Restaurant, Café

Ungestört und ungehört genießen. Egal ob intimes Candlelightdinner oder gelungenes Geschäftsessen. Die Raumakustik sollte dezent sein. Schließlich möchten sich die Gäste ungestört und ungehört von Nachbartischen unterhalten und die wertvolle Zeit mit allen Sinnen genießen.

Privatbereich

Rückzugsort. Sich mal in Ruhe zurückziehen können. Oder lautstark seinen Hobbys nach gehen, ohne dass Familienmitglieder gestört werden. Das ist Lebensqualität. Die schafft Rekton.

Schulen, Kindertagesstätten

Nichts für kleine Ohren ist Lärm, der in Schulen oder Kindertagesstätten durch eine nicht durchdachte Bau- und Raumakustik verursacht wird. Die Konzentration und Lernfähigkeit der Kinder wird negativ beeinträchtigt, Lärm auf Dauer kann sogar gesundheitliche Folgen mit sich führen.